Veranstaltung

21.07.2021

„Suchtselbsthilfe online, das andere Gruppentreffen“

ZIELGRUPPE Gruppenverantwortliche und Interessierte aus der Suchtselbsthilfe REFERENTIN/REFERENT Anja Halle, Referentin Suchtselbsthilfe, Diakonie Mitteldeutschland Manfred Fiedelak, Referent Suchtselbsthilfe, Blaues Kreuz in Deutschland e.V. ZUM INHALT Die Teilnehmenden in Selbsthilfegruppen leben durch die Begegnung. Das heißt, Gesicht zeigen und miteinander sprechen. Neben der Begegnung in einem wirklichen Raum gibt es auch die Begegnung in einen virtuellen Raum. Viele Selbsthilfegruppen haben in den letzten Monaten erlebt, dass auch diese virtuelle Begegnung eine wichtige Bedeutung hat. Für anderen Gruppen oder auch engagierte Betroffene aus der Suchthilfe ist es ein noch unbekannter Raum. Sie überlegen die Tür zu öffnen um in diesen noch unbekannten Raum hineinzuschauen. Sie möchten sich mit anderen in diesen Raum treffen um es mitzuerleben, um Informationen zu sammeln und sich mit anderen in diesen Raum zu unterhalten. Wir laden Sie ein! Wir machen die Tür auf und zeigen Ihnen diesen Raum. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten diesen Raum auszufüllen und mit anderen zu gestalten. Wir geben ihnen wichtige Hinweise für eine persönliche Begegnung und für ein offenes Gespräch. Wir möchten Sie einmal unterstützen bei der Entscheidung diesen anderen Raum als Begegnungsraum zu nutzen oder erstmal nur andere auf diese Möglichkeit hinzuweisen. Zum anderen bekommen Sie in dem Workshop „Suchtselbsthilfe online, das andere Gruppentreffen“ Informationen und Ideen zur Vorbereitung, Durchführung und Gestaltung von digitalen Gruppenstunden in der Suchtselbsthilfe.

Termin
Datum: Mittwoch, 21.07.2021 Zeit: 16:30 - 19:00 Uhr - Online-Einwahl: 16:00 Uhr Online-Tool: ZOOM - Zugangsdaten erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung


für die Veranstaltung verbindlich anmelden