Veranstaltung

26.09.2020

15. Fachtag der Thüringer Suchtselbsthilfe

„Strukturwandel in der Selbsthilfe, Gesellschaft und Sucht – welchen Raum nehmen suchtkranke Menschen derzeitig ein“ Jedes Jahr findet der Fachtag der Suchtselbsthilfe in Thüringen durch die Thüringer Landesstelle für Suchtfragen e.V. statt. Die Inhalte und auch das diesjährige Thema wurden vom Fachausschuss der Suchtselbsthilfe Thüringen Anfang des Jahres bestimmt. Wer hätte gedacht, dass es wenige Wochen später eine globale Pandemie gibt und in Deutschland einen wochenlangen „Lockdown“ zur Folge hat. Das Thema beschäftigt sich zwar inhaltlich nicht mit dem Corona-Virus, jedoch ist der Strukturwandel speziell in den vergangenen Monaten sowohl in der Selbsthilfe, als auch der Gesellschaft und der Sucht stark spürbar gewesen. Dieses Thema wollen wir gern mit Ihnen gemeinsam erörtern und den derzeitigen Stand von suchtkranken Menschen thematisieren.

Termin
26.09.2020 - 09.30Uhr bis 15.00Uhr Bitte melden Sie sich verbindlich bis 11.09.2020 an (Teilnehmerbegrenzung aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen auf 40 Personen) Tagungsort: Freie evangelische Gemeinde Erfurt - Heinrichstraße 102 in 99092 Erfurt

Preis
Tagungskosten: 15€ pro Person Bitte überweisen Sie den Betrag bis spätestens 20.09.2020 auf folgendes Konto: Thüringer Landesstelle für Suchtfragen e.V. DE32 8602 0500 0003 5279 00 Verwendungszweck: FT2020 * Name


für die Veranstaltung verbindlich anmelden